Die Städtebotschafterinnen und Städtebotschafter vor der Rathaustür
Die Städtebotschafterinnen und Städtebotschafter vor der Rathaustür

Osnabrück – Angers

Städtebotschafteraustausch

„Freundschaft kennt keine Grenzen“ – unter diesem Motto werden die Städtepartnerschaften in der Friedensstadt Osnabrück gelebt. Einen besonderen Stellenwert, um die Beziehungen lebendig und nachhaltig zu gestalten und den europäischen Gedanken zu leben, nimmt dabei der deutschlandweit immer noch einmalige Städtebotschafteraustausch ein. Mittlerweile werden Städtebotschafterinnen und Städtebotschafter mit Angers (F), Çanakkale (TR), Derby (GB), Haarlem (NL) und Twer (RUS) ausgetauscht. Junge Menschen leben und arbeiten für ein Jahr in Osnabrück und umgekehrt in Angers, Çanakkale und Twer. Dabei nehmen sie die gesamte Bandbreite der städtepartnerschaftlichen Aufgaben wahr: Kontaktpflege mit der Partnerstadt, Vorbereitung und Durchführung von Austauschprogrammen, Begegnungsabenden, Projekttagen, Kunst- und Kulturbegegnungen, interkulturellen Lesungen, Bürgerreisen und Partnerschaftstagen sowie die Vermittlung von Praktikantenplätzen, Stadtführungen, Öffentlichkeitsarbeit und vieles mehr.

Bildquelle: Stadt Osnabrück, Referat für Kommunikation, Repräsentation und Internationales, Silke Brickwedde

Videolink: https://www.youtube.com/watch?v=srfuchwL6vo