Weiterbildung

Die Akteure der kommunalen Partnerschaften haben verschiedene Möglichkeiten, sich mit Informationen und Beratung bei ihrer Arbeit unterstützen zu lassen. Die folgenden Angebote sind Beispiele für Weiterbildungsangebote.

Fortbildungsangebote für Kommunalpartnerschaften in Baden-Württemberg

Mit Unterstützung der Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürger­beteiligung im Staatsministerium Baden-Württemberg Gisela Erler hat das dfi ein Fortbildungsmodul für Partnerschafts­verantwortliche aus den baden-württembergischen Kommunal­partnerschaften mit europäischen Partnern. Im Rahmen eines eintägigen Fortbildungs­angebots stehen der Erfahrungs­austausch und die Vernetzung im Mittel­punkt. Außerdem geben Experten neue Impulse für die Partnerschafts­arbeit.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.dfi.de

DFJW - Online-Seminare für Vereine und Einrichtungen aus den Bereichen Jugend und Städtepartnerschaften

Das DFJW bietet für Vereine und Einrichtungen des außerschulischen Austauschs, Partnerschaftsvereine sowie Gebietskörperschaften eine Online-Seminarreihe zu Möglichkeiten und Potenzial von Onlineformaten für die Organisation und Durchführung von deutsch-französischen und trilateralen Projekten in Pandemie-Zeiten an.

Online-Seminar: Virtuelle Treffen gestalten für Städtepartnerschaften

Sie wollen mit Ihrer Partnerstadt online in Verbindung bleiben und selbst Online-Treffen durchführen? Europa Direkt e.V. und die IGP Partnerschaft Edingen-Neckarhausen mit Sarah Neis (Regionale Beraterin des D-F Bürgerfonds) und Erwin Hund (Regionaler Berater des D-F Bürgerfonds) bieten Ihnen dieses Seminar an. Folge-Seminare sind bei weiterer Nachfrage möglich. Dieses interaktive Online-Seminar richtet sich besonders an Aktive in Städtepartnerschaften. In zwei Modulen werden Sie an die Organisation internationaler Treffen im virtuellen Raum herangeführt. Lernen Sie virtuelle Begegnungen ansprechend und interaktiv zu gestalten. Verschiedene digitale Werkzeuge werden vorgestellt und interaktiv getestet.

Es gibt zwei Durchgänge:
Durchgang 1: Am Montag, den 10.05. und am Montag, den 17.05. jeweils von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Durchgang 2: Am Donnerstag, den 20.05. und am Donnerstag, den 27.05. jeweils von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Teilnahmebeitrag: 45 €

Mehr Informationen dazu finden Sie unter dem folgenden link:
https://www.europa-direkt.com/de/buergerfonds/online-seminar-8222-virtuelle-treffen-gestalten-8220

sowie über igp-jumelage.de oder erwin.hund@igp-jumelage.de

Intergenerationelles Forum - Deutsch-Französischer Jugendausschuss e.V. (DFJA)

Beim Intergenerationellen Forum möchten wir jüngere und ältere Teilnehmende, die sich für die deutsch-französischen Beziehungen interessieren, zusammenbringen. Während der viertägigen Begegnung tauschen wir uns über Erfahrungen aus, entwickeln neue Ideen und Konzepte für Städtepartnerschaften und Deutsch-Französische Gesellschaften – und haben selbstverständlich eine gute Zeit miteinander!

Wir möchten Treffpunkt für Engagierte jedes Alters sein, sodass gemeinsam statt getrennt voneinander neue Ideen entwickelt und ausprobiert werden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.dfja.eu

Institut für europäische Partnerschaften und internationale Zusammenarbeit (IPZ) e.V.

Das IPZ bietet unterschiedliche Seminarformen und Unterstützungs­angebote an.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ipz-europa.de

Der Verein FIEF - Foyer International d’Etudes Françaises

Das FIEF ist ein kultureller und künstlerischer Verein, ein Ort für Seminare, Workshops und Aufenthalte in der Drôme Provençale.

Das FIEF bietet dieses Jahr 3 Französisch-Kurse an, mit einem kulturellen Rahmenprogramm in der Drôme provençale und einem Ihnen angepassten Kursformat, mit dem Sie schnelle Erfolge in der Kommunikation auf Französisch erzielen können!

Für wen?
Erwachsene, die die französische Sprache und Kultur entdecken, lernen oder ihre Kenntnisse vertiefen möchten

Wann?
13/06/2021 - 20/06/2021 oder
21/08/2021 - 28/08/2021 oder
18/09/2021 - 25/09/2021

Einstufungs-Angebot:
Bevor es losgeht, können Sie einen Einstufungstest durchführen (mündlich und schriftlich)

Ziele Sprachkurs:
Kommunikative Fähigkeiten in Alltagssituationen anwenden, Sprachautomatismen entwickeln, ein fließenderes Französisch sprechen.

Preis:
780€ für die Dauer des Kurses, dieser Preis beinhaltet:
•Vollpension im Doppelzimmer (für Einzelzimmer 10 € Zuschlag pro Nacht)
•36 Stunden Sprachkurs  
•Der Transport mit einem Minibus für Ausflüge
•Begleitperson während der Ausflüge

Weitere Informationen finden Sie unter
https://www.lefief-drome.com/.../fyler_sprachkurs_2021...

Anmeldung unter: info@lefief-drome.com.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.lefief-drome.com