Weiterbildung

Die Akteure der kommunalen Partnerschaften haben verschiedene Möglichkeiten, sich mit Informationen und Beratung bei ihrer Arbeit unterstützen zu lassen. Die folgenden Angebote sind Beispiele für Weiterbildungsangebote.

DFJW - Online-Seminare für Vereine und Einrichtungen aus den Bereichen Jugend und Städtepartnerschaften

Das DFJW bietet für Vereine und Einrichtungen des außerschulischen Austauschs, Partnerschaftsvereine sowie Gebietskörperschaften eine Online-Seminarreihe zu Möglichkeiten und Potenzial von Onlineformaten für die Organisation und Durchführung von deutsch-französischen und trilateralen Projekten in Pandemie-Zeiten an.

Intergenerationelles Forum - Deutsch-Französischer Jugendausschuss e.V. (DFJA)

Hier kommen Jung und Alt zusammen, um über aktuelle Themen und Anliegen von deutsch-französischen Städtepartnerschaften und Vereinen zu diskutieren und praktische Lösungsansätze zu entwickeln.

Das diesjährige Intergenerationelle Forum findet von Mitte September bis Mitte November vollständig online statt. Wir haben insgesamt sechs verschiedene Workshops organisiert und freuen uns schon jetzt auf zwei Monate voller Austausch, Inspiration und Spaß!

Wir hoffen, nach dieser Veranstaltung alle mit einem vergrößerten oder gestärkten deutsch-französischen Netzwerk und vielen frischen Ideen in die kommenden Monate der Städtepartnerschaftsarbeit zu verabschieden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.dfja.eu

Institut für europäische Partnerschaften und internationale Zusammenarbeit (IPZ) e.V.

Das IPZ bietet unterschiedliche Seminarformen und Unterstützungs­angebote an.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ipz-europa.de

Der Verein FIEF - Foyer International d’Etudes Françaises

Das FIEF ist ein kultureller und künstlerischer Verein, ein Ort für Seminare, Workshops und Aufenthalte in der Drôme Provençale.

Das FIEF bietet  Französisch-Kurse an, mit einem kulturellen Rahmenprogramm in der Drôme provençale und einem Ihnen angepassten Kursformat, mit dem Sie schnelle Erfolge in der Kommunikation auf Französisch erzielen können!

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.lefief-drome.com