Badmintonaustausch in Anglet
Badmintonaustausch in Anglet

Anglet – Ansbach

Sommeraufenthalt von Kindern und Badmintonspielern

Zum zehnten Mal empfing die Freizeitstätte Baroja eine Gruppe von 21 Kindern im Alter von 10-13 Jahren mit ihren Begleitern im Rahmen eines Austauschprogramms. Die deutschen Kinder waren vom 4. bis 11. August in der Domaine du Pignada in Anglet untergebracht und nahmen gemeinsam mit den französischen Kindern an den Aktivitäten teil, die die ALSH in diesem Sommer anbot: Spiele, Sport- und Freizeitaktivitäten, Besichtigungen von Anglet und den Nachbarstädten, und natürlich der Strand! Diese Begegnung bietet die Gelegenheit, Beziehungen zwischen den Kindern aus beiden Partnerstädten zu knüpfen. Sie wird vom DFJW (Deutsch-Französisches Jugendwerk) unterstützt.

Der jährliche deutsch-französische Austausch der Badminton-Spieler wird seit über 10 Jahren durchgeführt. Der 2009 ins Leben gerufene Austausch ist zu einem festen Bestandteil zwischen den Badmintonvereinen beider Partnerstädte geworden, wobei jeder Verein abwechselnd Gastgeber ist. Vom 12. bis 19. August wurden 9 Spieler des TSV 1860 Ansbach von ihren Kollegen des Anglet Badminton Club empfangen, um ein gemeinsames Sport- und Freizeitprogramm zu erleben: Freundschaftsspiele, Besuche der Küste und der baskischen Dörfer, Ausflüge... So viele Gelegenheiten, um die gegenseitigen Freundschaften zu festigen.

Bildquelle: Anglet Badminton Club

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 1?