Ein deutsch-französischer Ballettabend bildete den Abschluss der Festwoche zum 50-jährigen Bestehen der Partnerschaft
Ein deutsch-französischer Ballettabend bildete den Abschluss der Festwoche zum 50-jährigen Bestehen der Partnerschaft

Rheinbach – Villeneuve lez Avignon

50 Jahre Städtepartnerschaft mit „Vive la Danse“

September 2009: Die Städte Rheinbach und Villeneuve lez Avignon feierten In Rheinbach das 40-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft. Als Geschenk der Partnerstadt führte das Ballett des Conservatoire de Danse im Rheinbacher Stadttheater vor begeisterten Zuschauern den Klassiker „Vom Winde verweht“ auf. Den jungen Elevinnen aus Villeneuve gefiel es in Rheinbach so gut, dass sie gern wiederkamen. Aber auch Rheinbacher Ballettschülerinnen knüpften mit Hilfe der Partnerschaftsvereinigungen Kontakte nach Villeneuve.
Nach gemeinsamem Training in klassischem Ballett, Jazz- und Street-Dance fand im April 2015 in Rheinbach erstmals eine Aufführung beider Ensembles statt. Unter dem Motto „Vive la Danse“ zeigten das Conservatoire mit ihrer Direktorin Catherine Cordier-Colin und die Ballettabteilung des TV Rheinbach unter Leitung von Angela Bargel die hohe Kunst des Tanztheaters. Im folgenden Jahr gab es ein gemeinsames Training beider Gruppen und eine Aufführung in der französischen Partnerstadt.
Ein von beiden Gruppen gestalteter Ballettabend bildete im Juni 2019 den Abschluss der Festwoche zum 50-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft.

Bildquelle: privat