Gemeinsamer Besuch im Weltkulturerbe "Wartburg" am 18.11.2023
Gemeinsamer Besuch im Weltkulturerbe "Wartburg" am 18.11.2023

Bad Tabarz – Vrigne-au-Bois

Interkulturelles, intergenerationelles Gemeinschaftsprojekt der Städtepartnerschaft

Vom 17.-19.11.2023 fand das Gemeinschaftsprojekt der Städtepartnerschaften Vrigne-aux-Bois und Bad Tabarz in Bad Tabarz statt. Im Rahmen dieses Projektes nahmen 9 Freunde aus Vrigne-aux-Bois an diesem gemeinsamen Wochenende teil. Der Beginn war am 17.11. mit dem Chansonabend der Künstlerin Cécile Rose und ihrem Programm "Die vergessene Welt der Pariser Ballhäuser" und des Schülerprogramms der Tabarzer Gemeinschaftsschule und den Lesungen aus den Büchern "Der kleine Nick" in deutscher und französischer Sprache. Als Speisen wurden diverse französische Spezialitäten gereicht z. B. Flammkuchen, Quiche, Tarte, usw. Den Abend ausklingen, ließen die gemeinsamen Gespräche. Am 18.11. wurde eine gemeinsame Fahrt zum Weltkulturerbe "Wartburg" mit Besichtigung, Führung und einem Mittagsimbiss durchgeführt ehe es am Nachmittag eine Führung durch die Firmengeschichte der Tabarzer Spielzeugmanufaktur Kellner gab. Der gemeinsame Abend fand im festlichen Rahmen eines Hotels statt. Hier wurden Thüringer Spezialitäten für Alle kredenzt. Zum Abschluss dieses Abends wurden die gemeinsamen Projekte für 2024 besprochen, die mit dem Deutsch-französischen Tag am 22.01.2024 beginnen und mit dem Besuch vom 18.- 20.10.2024 zum 60. Jahrestag des Freundschaftsvertrages zwischen den beiden Kommunen enden werden.

Bildquelle: Foto-Studio Peter Ditter, Bad Tabarz

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 4?