Deutsche und französische Jugendliche per Kayak auf dem Weg zum höchsten Leuchtturm Europas auf der Ile vierge
Deutsche und französische Jugendliche per Kayak auf dem Weg zum höchsten Leuchtturm Europas auf der Ile vierge

Edingen-Neckarhausen – Plouguerneau

Deutsch-französische Jugendbegegnung der IGP - Thema Klimawandel/Umweltschutz

Die IGP-Jugendgruppe ist nach zwei ereignisreichen, schönen Wochen in Plouguerneau/Aber Wrac'h wieder zurückgekehrt. Neben dem Wassersport mit Segeln (Katamaran und Caravelles) sowie Paddeln und Kayakfahren auf die Leuchtturminsel Ile Vierge waren der Abschiedsabend mit den französischen Jugendlichen  weitere Gelegenheiten zum Kontakte knüpfen. Einer der Höhepunkte war der Tagesausflug auf die westlichste Insel „Ouessant“, die die Jugendlichen mit dem Fahrrad erkunden durften. Die IGP dankt der engagierten Betreuer-Equipe mit Felix, Laura, Yvonne, Felix und Florian, die auch für die tägliche Sprachanimation verantwortlich waren. Auch dem Comité de Jumelage danken wir für die Unterstützung der Begegnung, ebenso dem Espace jeunes Plouguerneau. Wir können dem DFJW von einer erfolgreichen Jugendbegegnung berichten und danken für die finanzielle Unterstützung dieses Jugendaustauschs. Wir hoffen auf eine Fortsetzung der Jugendbegegnungen (Alter 14 bis 17 Jahre) in den kommenden Jahren.

Bildquelle: IGP