Haiger

Partnerschaft mit: Montville
Seit: 1991

Die Partnerschaft entstand zunächst aus einer freundschaftlichen Beziehung von Lehrern der Johann-Textor-Schule in Haiger und des Collège Eugéne Noel in Montville und Schüleraustauschen in den 1980er Jahren. 1991 wurde die Verschwisterung zunächst in Montville, 1992 in Haiger durch Unterzeichnung der Urkunden offiziell. Seitdem fanden jährlich (bis auf 2020) abwechselnd offizielle Besuche in Frankreich oder Deutschland statt mit bis zu 100 Personen, die in ihren Gastfamilien untergebracht werden. Daneben gab es aber auch zahllose private Besuche auf beiden Seiten. In Haiger erinnert der "Rondpoint Montville" mit einem Gedenkstein an das 25jährige Bestehen der Verschwisterung in 2016.