Rottweil

Partnerschaft mit: Hyères
Seit: 1971/72

Kontakte zwischen Rottweil und Hyères entstanden durch ehemalige Kriegsgefangene. 1968 wurde die Partnerschaft zwischen den Heimkehrerverbänden besiegelt. Zahlreiche Kontakte zwischen Stadtdelegationen, Vertretern von Schulen und Vereinsfreundschaften führten 1971 zur offiziellen Städtepartnerschaft. Im Jahr 1994 wurde der „Rottweiler Freundeskreis Hyères e.V.“ gegründet. Er will laut Satzung die Partnerschaft zwischen den Bürgern der beiden Städte fördern und vertiefen. Die Mitglieder möchten Lebensart und Kultur, Sitten und Bräuche in der Partnerstadt kennenlernen und den französischen Freunden unsere Lebensweise hier in Rottweil nahe bringen. Das vielfältige Jahresprogramm beinhaltet Bürgerreisen in die Partnerstadt, Kulturfahrten in die Umgebung und u.a. ins benachbarte Elsass. Der Verein organisiert Besuche von Ausstellungen, Konzerten und Theaterstücken, die einen Bezug zur französischen Kultur haben. Ein weiteres Anliegen ist es dem Verein, die Sprachbarriere mit Sprachkursen und in Gesprächskreisen abzubauen. Eine Tradition ist die private Unterbringung und gemeinsame Betreuung der französischen Gäste bei allen Festen in Rottweil wie der Fasnet, dem Stadtfest und dem Weihnachtsmarkt. Auch die Unterstützung bei Stellensuchen für Ferienjobs und der Suche nach Ferien-Unterkunftsmöglichkeiten in den beiden Städten bilden Aufgabenschwerpunkte im Verein. Durch sein Engagement möchte der „Rottweiler Freundeskreis Hyères e.V.“ interessierten Bürgern die Möglichkeit geben, die Städtepartnerschaft Rottweil-Hyères mit Leben zu füllen und so aktiv an der Völkerverständigung und dem Frieden in Europa mitzuwirken.