Jettingen

Partnerschaft mit: Senones
Seit: 1993

71131, Deutschland

https://www.jettingen.de/de/Unser-Jettingen/Partnerschaften

Möchten Sie diesem Mitglied eine Nachricht schicken?

Bitte addieren Sie 1 und 6.

Der Ursprung der Gemeindepartnerschaften der Gemeinde Jettingen erfolgte über einen ehemaligen französischen Kriegsgefangenen, Jules Vauthier. Er hat sich in seiner Heimatgemeinde Senones, die stark unter der deutschen Besatzung und Deportationen im zweiten Weltkrieg litt, für die deutsch-französische Aussöhnung eingesetzt. Durch sein Engagement entstanden vielfältige Austausche und Begegnungen zwischen Bürgern aus Senones und Jettingen und aus Hass und Abneigung wurde Freundschaft. Im Laufe der Jahre wuchsen die europäischen Partnerschaften. Es kam Vernio in Italien als Partnergemeinde hinzu, sowie Marchin in Belgien und Cantagallo und Vicco del Gargano in Italien, mit denen die Gemeinde Jettingen heute freundschaftliche Beziehungen pflegt. Erfreulicherweise ist es gelungen die Partnerschaften tief in der Bevölkerung zu verankern. Es gab und gibt neben den offiziellen Beziehungen über die Gemeindeverwaltungen, Begegnungen zwischen den Vereinen, Senioren, Jugendlichen, Schulen und vielen Privatpersonen. Heute stellen die Jettinger Gemeindepartnerschaften ein aktives, europäisches Netzwerk dar, dass das gegenseitiges Verständnis für die Sorgen und Nöte der jeweiligen Menschen in den Nationen fördert und damit nationalistischen und populistischen Tendenzen in der Bürgerschaft entgegenwirkt. Auf dieser Art und Weise wird der Grundgedanke von Jules Vauthier, dem Gründervater der Jettinger Partnerschaften, nämlich nie wieder Krieg in Europa erleben zu müssen, schon seit sieben Jahrzenten erfolgreich gelebt.