Erkelenz

Partnerschaft mit: Saint-James
Seit: 1974

Die Wurzeln der Städtepartnerschaft zwischen dem in der Normandie gelegenen Saint-James und dem rheinisch-maasländischen Erkelenz legten im Jahr 1969 Mitglieder des Sportvereins Sparta Gerderath, die mit einer Delegation aus dem nahen Wassenberg, welches eine Städtepartnerschaft ins Saint-James benachbarte Pontorson unterhält, nach Frankreich reisten. Die hier gewonnenen positiven Kontakte und Eindrücke führten rasch zu dem Wunsch, eine Partnerschaft zwischen der damaligen Gemeinde Gerderath und Saint-James anzustreben. Bis diese Überlegungen allerdings Form annehmen sollten, kam die Kommunale Neugliederung (1971/1972) dazwischen und die Gemeinde Gerderath verlor ihre politische Selbstständigkeit. Sie wurde ein Teil der Stadt Erkelenz. Doch war die Idee, die man 1969 angedacht hatte, mittlerweile so stark geworden, dass sie auch im Rahmen der größeren Stadt Erkelenz weiterverfolgt und immer konkretere Formen annahm. Im März 1974 empfing der Erkelenzer Bürgermeister Willy Stein eine Abordnung aus Saint-James; im Juli fand der offizielle Gegenbesuch statt. Hier kam man überein, zügig in einer festlichen Veranstaltung den Partnerschaftsvertrag zwischen Saint-James und Erkelenz zu unterzeichnen. Im Oktober 1974 wurde im Alten Rathaus in Erkelenz die „Freundschaftliche Vereinbarung“ besiegelt. Dem Ziel der Urkunde, „den Austausch von Schülern und Jugendlichen zu fördern, gegenseitige Besuche vieler Bürger anzustreben und gemeinsame Veranstaltungen in den verschiedenen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens durchzuführen“, zu folgen, galten fortan die partnerschaftlichen Bemühungen. Im Jahre 2015 wurde in Erkelenz der Partnerschaftsverein „Erkelenz International e. V. – Verein für Städtepartnerschaften“ gegründet, der es sich zum Ziel gesetzt hat, sich für die Völkerverständigung und die Städtepartnerschaften einzusetzen. Im Jahre 2019 feierte man in Erkelenz unter Trägerschaft dieses Vereins mit den Freunden aus Saint-James, aber auch weiteren Partnerstädten aus Deutschland und Tschechien, ein großes Europafest. Im Jahre 2024 sollen die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen der Partnerschaft zwischen Saint-James und Erkelenz in der Normandie begangen werden.