Dortmund

Partnerschaft mit: Amiens
Seit: 1960

Am 14. Mai 1960 wurde die Städtepartnerschaft der Stadt Dortmund mit der französischen Stadt Amiens offiziell beurkundet. Es wurde feierlich erklärt, die deutsch-französischen Beziehungen zu stärken und den fruchtbaren Austausch auf dem Gebiet des geistigen, kulturellen und wirtschaftlichen Lebens über die Grenzen hinweg zu mehren und somit auch die persönlichen Beziehungen zwischen den Bürger*innen beider Städte zu vertiefen. Beide Städte bekräftigten den festen Willen, zwischen ihren Bürger*innen den Geist der Solidarität zu pflegen und so einen Beitrag zur deutsch-französischen Völkerverständigung, zur europäischen Freundschaft und zum internationalen Frieden zu leisten. Seit über 60 Jahren finden vielfältige Austauschaktivitäten zwischen beiden Städten statt. Neben Vereinsfreundschaften (Karnevalsvereine, Sportvereine), Jugendbegegnungen und der gemeinsamen Teilnahme an EU-Projekten haben sich Austausche der Fachhochschulen (z. B. im Bereich Maschinenbau) gefestigt. Gemeinsame Projekte im Bereich Musik und Film wurden umgesetzt. Besonders hervorzuheben sind die intensiv gepflegten Schulpartnerschaften. Zwischen mehreren weiterführenden Dortmunder Schulen und den Amienser Schulen bestehen regelmäßige Kontakte durch Schüleraustausche. Die in Dortmund ansässige Auslandsgesellschaft.de e. V. bietet zudem regelmäßig eine Erwachsenenreise in die Dortmunder Partnerstadt an.