Joyeux vernissage - HeitereVernissage das Ausstellungsprojekts zweier Fotokollektive Unposed - Photon
Joyeux vernissage - HeitereVernissage das Ausstellungsprojekts zweier Fotokollektive Unposed - Photon

Nürnberg – Nice

Fotokollektive Photon Nice und Nürnberg Unposed

Im Rahmen der Städtepartnerschaft Nizza - Nürnberg wurde im Juli 2023 im Foyer des Heilig-Geist-Hauses die Ausstellung "Nizza - Nürnberg / Zwillingsansichten" eröffnet. Zwei Streetart-Foto-Kollektive in Nürnberg und Nizza haben sich für diese Ausstellung zusammengetan und gestalten diese Ausstellung gemeinsam.

In Nizza war die Ausstellung bereits im Centre Culturel Franco-Allemand unter dem Titel "Regards Nice Nuremberg" zu sehen. Acht Streetart-Fotografen um Pia Parolin vom Photon Collectiv stellten dort im März ihre Arbeiten aus. Die Ausstellung wurde von der stellvertretenden Bürgermeisterin Dr. Christiane Amiel offiziell eröffnet. Thematisch beschäftigen sich die Fotografien mit allem, was eine Städtepartnerschaft beinhaltet: neue Perspektiven, Leidenschaft und Begegnungen - und schließlich viel Spaß, denn den hatten die Streetartfotografen.

Für die Vernissage am 29. Juli 2023 reisten diese Fotografen aus Nizza an: Elisabeth und Christian Nicot, Serge Nerini, Pia Parolin, Remi Tournier, Pierre Belletini, Jean Contri (Collectiv Photon). Vom Nürnberger Kollektiv Unposed waren diese Fotografen dabei: Gerald Prechtl, Christopher Carlise, Wolfgang Mertens, Ralph Purucker, Samuel Ionnidis und Sebahad Sahverdi. Auch die Nürnberger Fotografin Heike Hahn war dabei. Stadträtin Yasemin Yilmaz sprach in Vertretung des Oberbürgermeisters Marcus Köning zur Vernissage. Auch anwesend waren der französische Honorarkonsul Dr. Mathias Everding, Generalkonsulin Corinne Pereira aus München und Franz Gebhardt vom Freundeskreis Nürnberg Nizza. 

Bildquelle: IB Stadt Nürnberg

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 5.