Ausschreibung Deutsch-Französischer Tag 2024
Ausschreibung Deutsch-Französischer Tag 2024

Projektausschreibung Deutsch-Französischer Tag 2024

Der Deutsch-Französische Tag macht am 22. Januar auf die einzigartige Freundschaft zwischen unseren beiden Ländern aufmerksam und lädt Bürger*innen dazu ein, sie zu feiern – oder zu entdecken!

Mit einer Ausschreibung zum #DFT2024 fördert der Bürgerfonds Projekte, die zwischen dem 18. und dem 28. Januar 2024 die deutsch-französische Freundschaft lebendig machen.

Auf einen Blick:

Wer kann mitmachen? Vereine, Bürgerinitiativen, Städtepartnerschaften, Gebietskörperschaften, gGmbHs, gUGs, Stiftungen, Bürgerinitiativen und Gruppen ab 3 Personen, wissenschaftliche Institute, Bildungs- und Ausbildungszentren

Welche Projekte werden gefördert? Projekte, die den Austausch mit dem Nachbarland ermöglichen, die deutsch-französischen Beziehungen selbst zu Thema haben, ein Thema aus deutsch-französischer Perspektive behandeln oder Lust auf die Begegnung mit Frankreich machen, Ausstellung, Diskussionsabend, Quizrunde, Kulinarisches Kennenlernen des Nachbarlands, Konzert, Konferenz, Stadtrundgang, Escape Game, Fahrradtour, Lesung, Workshop, Theaterstück, Poetry Slam, Speakdating, Infostand, Fotowettbewerb, Sportevent, Produktion eines gemeinsamen Videos, Online-Brunch bzw. -Dinner, Workshop, Fahrt in die Partnerstadt, …

Zeitlicher Rahmen: Förderanträge können bis 12. November 2023 eingereicht werden. Die Projekte können zwischen dem 18. und dem 28. Januar 2024 stattfinden.  

Fördersumme: bis zu 5.000 €

 

Bildquelle: Deutsch-Französischer Bürgerfonds

Videolink: https://youtu.be/iworsFznuxk

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 2.