Jugendbegegnung rund um den Handball-Sport
Jugendbegegnung rund um den Handball-Sport

Oldenburg in Holstein – Blain

Handballerinnen aus Oldenburg in Holstein „zu Gast bei Freundinnen“ in Blain

Drei Jahre nach dem Besuch aus Blain konnte das Handball Team aus Oldenburg in Holstein die Reise endlich antreten. 2020 war die Reise unter der Federführung des Städtepartnerschaftsvereins Oldenburg – Blain geplant gewesen und musste abgesagt werden. Umso größer war die Freude, dieses vom deutsch-französischen Jugendwerk unterstützte Projekt endlich umzusetzen.

4 Tage verbrachten die 14jährigen Mädchen in Gastfamilien in der Partnerstadt. Ein vielseitiges Programm wartete auf sie. Sie nahmen an Kennenlern-Spielen und Sprachanimationen teil. Ein Stadtrundgang führte sie zum Schloss, durch den „Parc Oldenburg in Holstein“, vorbei an den Schulen, die unterschiedliche Partnerschaften mit den deutschen Schulen pflegen. Am 2. Tag fand ein Handballturnier mit Mannschaften aus dem Umland statt. Eine gute Gelegenheit um den sportlichen Talent zu zeigen und allen Sprachbarrieren zum Trotz gemeinsam mit den französischen Spielerinnen eine tolle Stimmung zu erzeugen. Danach stand die Atlantikküste und das „Salzwiesen Museum“ auf dem Programm. Abends überraschte die Gruppe mit einer gemeinsamen Aufführung in der Tanzschule. Zum Schluss besichtigte die Gruppe die Stadt Nantes.  Zuvor wurden Pläne für ein Wiedersehen geschmiedet und die Weichen für weitere Aktivitäten im Sinne der deutsch-französischen Freundschaft gestellt. Auf dem Rückweg nach Oldenburg machten die deutschen Mädchen einen Halt in Paris: Eiffelturm, Bootsfahrt an der Seine und weitere Abenteuer in der Metropole bildeten ein weiteres „highlight“ für das Team.

Bildquelle: Städtepartnerschaftskomitee Oldenburg in Holstein - Blain e.V.

Videolink: https://fb.watch/cDFifB-j6d/