Vertreter unserer Partnerstadt Longwy führen die Teilnehmer der Bürgerreise 2017 zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt
Vertreter unserer Partnerstadt Longwy führen die Teilnehmer der Bürgerreise 2017 zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt

Longwy – Nagold

Bürgerreisen – ein Modell gelebter Partnerschaft

Seit vielen Jahren finden regelmäßig Bürgerreisen aus Nagold in die beiden Partnerstädte statt. Anlässlich des 50jährigen Partnerschaftsjubiläums im Jahr 2017 machte sich ein Bus neugieriger neuer Bürgerreisenden und alter Hasen auf den Weg nach Longwy. Schon auf der gewählten Anreiseroute über die Stadt Saarburg bekamen die Reisenden beim Besuch des Glockengießermuseums Mabilon Einblick in eine lebenswichtige, traditionsreiche, fast vergessene Handwerkskunst des Glockengießens, waren die Glocken doch Zeugen von Geburt, Krönung und Tod.

In Longwy ließ es sich Bürgermeister J.M. Fournel nicht nehmen, die Teilnehmer mit seinem Team persönlich zu begrüßen. Beim herzlichen Empfang mit großem Hallo und Küsschen hier und da kamen auch schon die ersten Brocken französisch zum Einsatz. In Begleitung unserer französischen Freunde erkundete man die ehemalige Garnisonsstadt mit ihrer historisch bedeutenden Vauban-Festungsanlage. Beim Gang durch die meterlangen Schutzanlagen kam manch einer an seine körperlichen Grenzen. Kaum vorstellbar, dass diese Mauern einmal zum Schutz vor uns Deutschen errichtet worden waren. Fröhlich endete der Tag mit einem gemeinsamen Abendessen, auch wenn nicht jeder das zu essen bekam, was er bestellt hatte. C’est la vie !

Ulla Röser, Nagold

Bildquelle: Wolfgang Hübner, Nagold