In der Küche wird zunächst fleißig gebacken, bevor die Kinder die französischen Leckereien zusammen am großen Tisch verkosten.
In der Küche wird zunächst fleißig gebacken, bevor die Kinder die französischen Leckereien zusammen am großen Tisch verkosten.

Wertingen – Fère-en-Tardenois

Ferienprogramm "Französisch backen"

Der Partnerschaftsverein Wertingen – Fère-en-Tardenois hat im Rahmen des Ferienprogramms das Backen französischer Köstlichkeiten für Kinder von 8 – 11 Jahren angeboten. Wegen der großen Nachfrage haben sich die Vorstandsmitglieder entschieden und sich auch bereit erklärt zwei Schichten einzulegen, sodass mehr Kinder teilnehmen konnten. Unter der Leitung der Realschullehrerin Ulrike Anwald-Deisenhofer haben acht Kinder am Vormittag und neun Kinder am Nachmittag mit großer Hingabe Madeleines, deftige und süße Crêpes sowie Mousse au chocolat zubereitet.

Unterstützt wurde die Lehrerin von Regina Völkel, Katharina Bindl, Gerda Carry, Alexander Strahl und Hannelore Sutter, alles Vorstandsmitglieder. Felicia Deisenhofer war zur Verstärkung des Teams noch dazugestoßen und hat beim Crêpes Backen mitgeholfen. Zum Schluss haben alle Kinder gemeinsam gegessen und natürlich auch die Küche aufgeräumt. Eine Kostprobe und Rezepte haben sie mit nach Hause genommen.

Nächstes Jahr wollen die Kinder französisch kochen nach einem Rezept aus dem gemeinsam mit den Partnern aus Fère gestalteten Kochbuch.

Bildquelle: privat