Geleitwort des Bevollmächtigten der Bundesrepublik Deutschland für kulturelle Angelegenheiten im Rahmen des Vertrags über die deutsch-französische Zusammenarbeit

Die Freundschaft zwischen Deutschland und Frankreich, die gelungene Aussöhnung zwischen zwei ehemals verfeindeten Nationen, gehört zu den wichtigsten politischen Errungenschaften der vergangenen 75 Jahre. Sie ist ein Glücksfall in unserer gemeinsamen Geschichte. Besiegelt wurde diese Freundschaft im Elysee-Vertrag von 1963, der mit dem Vertrag von Aachen von 2019 erneuert und an die gemeinsamen Herausforderungen der Zukunft angepasst wurde.

Selbstverständlich sind es nicht nur – vor allem diese beiden, aber auch andere –Verträge, die die besondere Beziehung zwischen unseren Ländern tragen und die ihr Halt und Stabilität verleihen. Mindestens ebenso wichtig sind die vielfältigen Freundschaften zwischen den Menschen, die gemeinsamen grenzüberschreitenden Aktivitäten zahlreicher Vereine und natürlich die Partnerschaften zwischen den Städten und Gemeinden in beiden Ländern. Sie geben den vielfältigen Freundschaften und Aktivitäten zwischen Deutschland und Frankreich einen Rahmen und sorgen für regelmäßigen Austausch. Gern erinnern wir uns daran, dass diese Tradition schon vor dem Elysée-Vertrag von 1963 ihren Anfang nahm: Bereits 1950, also nur fünf Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg, beschritten Ludwigsburg und Montbéliard mit ihrer Städtepartnerschaft diesen erfolgreichen Weg zur Versöhnung.

Diese vielfältigen und tiefen Partnerschaften bilden bis heute das Fundament der deutsch-französischen Kultur- und Bildungsbeziehungen, ja, der deutsch-französischen Freundschaft insgesamt. Und so freue ich mich sehr darüber, dass die deutschen und französischen Zusammenschlüsse des Rats der Städte und Gemeinden Europas gemeinsam mit dem Deutsch-Französischen Institut Ludwigsburg und unterstützt vom Deutsch-Französischen Bürgerfonds die Plattform jumelage.eu ins Leben gerufen haben. Hier haben Kommunen, Partnerschaftsvereine und viele weitere Akteure, die sich der deutsch-französischen Freundschaft verschrieben haben, Gelegenheit, ihre Projekte und Aktivitäten zu präsentieren, sich von Gleichgesinnten inspirieren zu lassen und sich auszutauschen.

Die Freundschaft zwischen Deutschland und Frankreich ist nicht selbstverständlich, sondern das Verdienst vieler, die sich um die vielfältigen Beziehungen und Partnerschaften zwischen den Menschen und Organisationen beider Länder kümmern und sie Tag für Tag mit Leben füllen.

Lassen Sie uns jumelage.eu zu einem weiteren lebendigen und inspirierenden Zeugnis der deutsch-französischen Freundschaft machen. Ihnen allen danke ich für Ihr Engagement!

Vive l'amitié franco-allemande!

Armin Laschet