Salach

Partnerschaft mit: Fougerolles
Seit: 1971

Die Partnerschaft von Fougerolles und Salach begann im Jahre 1968, als Jean Chamagne, französischer Staatsangehöriger, den zuvor sein Berufsweg nach Salach führte, an den damaligen Bürgermeister Siegfried Schell die Nachricht überbrachte, dass seine französische Heimatgemeinde Fougerolles an einer Partnerschaft mit Salach interessiert sei. Im Oktober 1968 fand der erste Briefkontakt beider Verwaltungen statt, die stets von Herrn Chamagne übersetzt wurden. Anlässe für die ersten Begegnungen, die Jean Chamgane mitorganisierte, gaben das 100- jährige Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr von Salach im Jahr 1969, sowie das Kirschfest im darauffolgenden Jahr in Fougerolles. Im September 1971 trafen 136 Gäste aus Fougerolles in Salach ein, um an den Salacher Heimattagen teilzunehmen. Anwesend und Übersetzungsdienste leistete wie in den Jahren zuvor Jean Chamagne. Zeitgleich beschlossen die Gemeinderäte beider Gemeinden in ihrer gemeinsamen Festsitzung am 18. September 1971 einstimmig die angestrebte Partnerschaft. Salach war zu diesem Zeitpunkt die erste Gemeinde im Kreis Göppingen, die sich zu diesem völkerverbindlichen Schritt entschlossen hat. Am 02. Juli 1970 wurde die Partnerschaft anlässlich des Kirschfestes in Fougerolles nochmals feierlich besiegelt. Seit 1972 finden jährliche Begegnungen zwischen den Partnergemeinden statt. Zukunft Um unsere Partnerschaft zwischen Fougerolles und Salach mehr zu fördern und zu vertiefen, hat die Gemeinde im Jahre 2010 mit 7 Salacher Bürgerinnen und Bürgern ein Partnerschaftskomitee gebildet, die Interesse an der Partnerschaft haben und der Verwaltung beratend und mit neuen Ideen zur Seite stehen.