VisioKonferenz Fouesnant-Meerbusch
VisioKonferenz Fouesnant-Meerbusch

Fouesnant – Meerbusch

Die Städtepartnerschaft Fouesnant-Meerbusch bereitet die Zeit nach der Pandemie vor

Eine Premiere für die Städtepartnerschaft Fouesnant-Meerbusch: Am vergangenen Dienstag fand eine Visiokonferenz zwischen den Bürgermeistern unserer beiden Städte und den Vertretern der Partnerschaftskomitees statt. Es war die Gelegenheit für Christian Bommers - der im vergangenen September gewählte Bürgermeister von Meerbusch - und Roger Le Goff - Bürgermeister von Fouesnant - sich hier endlich kennenzulernen, nachdem sie dies bisher nicht persönlich tun konnten.

Die Pandemie hatte mehrere Projekte gestoppt, die bereits in vollem Gange waren:

  • Der Austausch zwischen dem Konservatorium und der Musikschule Meerbusch: Ein erstes Treffen wird im Juni 2022 rund um ein Beethoven gewidmetes Musikprogramm stattfinden.
  • Auch das in Meerbusch geplante Treffen der Künstler wird verschoben.
  • Die Volkshochschule Meerbusch bereitet ein deutsch-französisches Treffen in Verdun vor. Dieses Projekt, das ursprünglich für 2021 geplant war, wird auf den Beginn des Sommers 2022 verschoben.
  • Der Austausch junger Sportler wird 2022 sein 50-jähriges Jubiläum feiern, was eine gute Gelegenheit für ein Wiedersehen sein wird.

Es wurden auch neue Ideen diskutiert:

  • Die jährliche Aufnahme von jungen Leuten für Praktika und/oder Sommerjobs in beiden Gemeinden.
  • Ein Austausch zwischen Familien mit Programmen für Kinder und Eltern.
  • Die Partnerschaftskomitees möchten verschiedene Aktivitäten/Treffen im Rahmen einer "Partnerschaftswoche" vorschlagen, voraussichtlich jährlich im Mai.
  • Außerdem möchten beide Kommunen deutsch-französische Arbeitsgruppen einrichten, die sich mit Themen wie Klimawandel, erneuerbare Energien und gemeinsamen Anliegen der beiden Städte befassen sollen.

Bildquelle: Mairie de Fouesnant

Videolink: https://fouesnantmeerbusch.wordpress.com/2021/06/17/video-conference-entre-les-maires-de-fouesnant-et-meerbusch/