Le groupe de l'échange jeunes Fouesnant-Meerbusch
Le groupe de l'échange jeunes Fouesnant-Meerbusch

Meerbusch – Fouesnant

15 französische Jugendliche verbringen 8 Tage in Deutschland

Nachdem im Juli eine Gruppe deutscher Jugendlicher in Fouesnant empfangen wurde, waren nun ihre französischen Brieffreunde für acht Tage in Meerbusch zu Gast. Sie kehrten voller Erinnerungen und neu geknüpften Freundschaften zurück.

Auf die französischen Jugendlichen wartete ein dichtes Programm.
Angefangen mit der Entdeckung des deutschen Schulsystems, da das neue Schuljahr in Meerbusch bereits vor zwei Wochen begonnen hatte.
Aber auch Besichtigungen, Ausflüge, Fahrradtouren und Bootstouren standen auf dem Programm.
Eine Fahrt mit dem aufblasbaren Kanu, ein Boule-Wettbewerb, ein Kochworkshop, ein Picknick am Rheinufer.
Der Besuch von Düsseldorf und seinem Stadtteil mit futuristischer Architektur begeisterte die französischen Jugendlichen, aber auch der spannende Besuch des Bergbaumuseums in Bochum, im Herzen des Ruhrgebiets.
Schließlich konnten sie im Museum der deutschen Geschichte in Bonn, der ehemaligen Hauptstadt, viel über die Geschichte der Bundesrepublik lernen.

Der Austausch während des Sommers kommt zu den anderen Begegnungen hinzu, die bereits für die Jugendlichen organisiert wurden: Schule, Musik und Tanz, junge Sportler.

Bildquelle: Comité de jumelage Fouesnant Meerbusch

Videolink: https://fouesnantmeerbusch.wordpress.com/2023/08/28/echange-jeunes-a-meerbusch/

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 3.